album:FAMILIE

Hörstück-Reihe


 

Mutter, Vater, Kind = Familie?

Diese Formel für die ideale Familie wird von dem künstlerisch-experimentellen Audio-Projekt hinterfragt. Wie sehen die Alternativen dazu aus?

Die fünfteilige Reihe mit den Folgen MUTTER, VATER, KIND und FAMILIE 1 & 2 beleuchtet und dekonstruiert schlaglichtartig die jeweiligen Begriffe.

 

Inhalt

Die Folgen bestehen aus diversen Beiträgen unterschiedlicher Personen unterschiedlicher Positionierungen, die mannigfaltige Formen annehmen: man hört Interviews, literarische Verarbeitungen, Gedichte, Musik, körnige Handyaufnahmen, Gesprächsfetzen. Sie werden assoziativ zusammengesetzt, sound-metaphorisch verbunden und so miteinander zum Schwingen gebracht. Auf diese Weise erzählt eine Person in ihrem Beitrag nicht nur von sich, sondern steht gleichzeitig auch in einem vibrierenden, vitalen Verhältnis zu den anderen Beitragenden und ihren Geschichten.

 

Form

Die Form ist eine künstlerische, assoziative und experimentelle: Es gibt keine Kommentare oder Erklärungen. Dabei entsteht ein Kaleidoskop von Stimmen und Klang; eine unkommentierte mehrperspektivische Kollage, die ohne Moderation auskommt. In diesen Klanglandschaften können sich Gedanken ungestört entfalten: Wie sieht FAMILIE abseits des vermeintlichen Ideals aus?

 


 

Die Episode Eins, MUTTER, ist bereits erschienen und hier zu hören.